Ämterlotsin

Zahlreiche Menschen fühlen sich hilflos und überfordert, wenn ein Antrag bei einer Behörde gestellt werden muss. Nicht selten verzichten sie sogar auf die ihnen zustehenden Leistungen, weil es so schwierig ist, die Anträge richtig auszufüllen oder weil sie durch Ablehnungsbescheide verunsichert wurden.

Betroffenen fällt es häufig nicht leicht, ihr Anliegen richtig bei einer Behörde vorzutragen, weil sie beispielsweise nicht so redegewandt oder einfach zu aufgeregt sind. Vielleicht wird auch Unterstützung beim Lesen und Schreiben benötigt oder es fällt ihnen einfach schwer, das „Behördendeutsch“ zu verstehen.

Für diese oder ähnliche Situationen rund ums Thema „Behörde“ ist eine Ämterlotsin im Diakonischen Werk Husum im Einsatz. Der Tätigkeitsbereich beschränkt sich auf den Raum Husum. Ämterlotsen unterstützen und begleiten bei Behördengängen. Sie werden in der Regel bereits bei der Vorbereitung tätig. Sie unterstützen beispielsweise bei der Sortierung der Unterlagen, beim Ausfüllen des Antrages oder vereinbaren einen Termin mit der Behörde.

Die Ämterlotsin arbeitet ehrenamtlich und ist umfassend geschult.

Die Begleitungen sind grundsätzlich kostenlos und absolut vertraulich.

Sie erhalten nach telefonischer oder persönlicher Anmeldung
kurzfristig einen Termin im:

Diakonischen Werk Husum gGmbH
Theodor-Storm-Straße 7
25813 Husum
Tel.: 04841/69 14 40
Weitere Informationen finden Sie unter:
www.dw-husum.de/einrichtung_aemterlotsin_angebot

zurück zur Übersicht